default_mobilelogo

Die Sandskulpturenwelt in Binz

Das Sandskulpturen-Festival 2017

öffnet  vom 11. März bis 05. November 2017 in Binz für Besucher seine Türen. 

Im Sande verlaufen und die Zeit vergessen...

Das Sandskulpturen-Festival auf der Insel Rügen ist mit seiner Fläche von 5 600 m² die größte überdachte Skulpturenschau weltweit.

 

Vom winzigen Sandkorn zum großen Kunstwerk

Um die Sandskulpturen zu erschaffen, werden zunächst Sandblöcke gepresst und aufeinandergestapelt. Aus diesen modellieren die Sandkünstler - die sogenannten "Carver" - dann Gebäude, Gesichter und Landschaften. Ihr Werkzeugkoffer beinhaltet Sägen, Schaufeln, Skalpelle und Pinsel - wenn es besonders kalt ist, auch schon mal Hammer und Brenner. Insgesamt 16 000 Tonnen Spezialsand haben die Künstlerinnen und Künstler aus Russland, Ungarn, Finnland, Großbritannien und der Ukraine bspw. für die Ausstellung in 2015 benötigt, um ihre Kunstwerke fertigzustellen. Auch wenn er naheliegend ist: Der benutzte Sand ist nicht von der Ostsee, sondern eigens aus Holland eingeschifft. Er ist besonders jung und scharfkantig und damit einfacher zu verarbeiten. 

Nur einen Tag mal selbst Künstler sein...

Das Sandskulpturen-Festival ist ein Event für die ganze Familie: Ihre Kinder haben die Gelegenheit, im Spielzelt einmal selbst kreativ zu werden. Mit dem gleichen Spezialsand, den auch die Carver nutzten, können die jüngsten Besucher ihre eigenen Skulpturen bauen. Sie sind herzlich dazu eingeladen, Ihre Sprösslinge tatkräftig zu unterstützen oder sich im Strandkorb auf der anliegenden Sonnenterasse zu entspannen.

 

 www.sandfest-ruegen.de

Proraer Chaussee / Ostseebad Binz Festwiese Ortsausgang Richtung Prora    

Quelle: http://www.ostsee.de/insel-ruegen/sandfest-sandskulpturen.html

Störtebeker Festspiele 2017

“Im Schatten den Todes ” - die Störtebeker Spiele in der Saison 2017

24. Juni bis 9. September 2017
Montag - Samstag 20.00 Uhr  

Erleben Sie auf der einzigartigen Naturbühne Ralswiek die Abenteuer des legendären Piraten Klaus Störtebeker. Ein Theaterstück mit über 150 Mitwirkenden, 30 Pferden, 4 Schiffen, spektakulären Stunts, beeindruckenden Spezialeffekten und vielem mehr.

An jedem Abend sehen Sie ein Feuerwerk über dem „Großen Jasmunder Bodden“ aufsteigen, welches Ihren Besuch auf der Insel Rügen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

www.stoertebeker.de

© Störtebeker Festspiele GmbH Co. KG
Foto/Autor: Anna-Theresa Hick

Quelle: http://stoertebeker.de/saison-2014